ENTDECKEN SIE AKTUELLES:

Unsere News & Events.

Zwei auf einen Streich.

Auto-Leebmann Service-Team gewinnt Smart Video Communication Award.

Gleich zweimal nahm unser Serviceleiter Max Maier (zweiter von links) die Auszeichnung „Smart Video Communication Award“ stellvertretend für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Aftersales Teams unserer BMW Standorte Passau und Pocking entgegen. Damit wurde das Engagement beider Teams um die digitale Reparaturabwicklung im Rahmen der Aftersales Konferenz Anfang Oktober in Dresden honoriert.

Und so funktioniert „Smart Video Communication“: Ein Serviceberater erstellt Bilder vom vorhandenen Schaden und erläutert den Reparaturbedarf. Die empfohlenen Reparaturoptionen speichert der Mechaniker gemeinsam mit den Fotos in einem gesicherten Internetportal, das umgehend einen Kostenvoranschlag berechnet. Im Anschluss erhält der Kunde per SMS und per E-Mail eine Benachrichtigung, dass sein Reparaturvorschlag zur Ansicht verfügbar ist. Das geht ebenfalls ganz einfach über das Internet. Nach der bequemen Durchsicht vom Handy, Tablet oder Laptop entscheidet der Kunde, welche Arbeiten durchgeführt werden sollen. Die Freigabe dafür erfolgt mit wenigen Mausklicks über die gleiche Internetseite – das funktioniert am Arbeitsplatz, zuhause oder auch im Urlaub. Die Zeitersparnis für Kunden und Händler ist enorm. Zudem hat der Kunde volle Transparenz über die Arbeiten, die an seinem Fahrzeug notwendig sind und tatsächlich durchgeführt werden.

Erstmals Landrat-Dienstwagen mit E-Antrieb.

Der Fuhrpark des Landratsamts Passau wird Zug um Zug auf alternative Antriebe umgestellt:

Sieben der Fahrzeuge werden bereits ganz oder teilweise elektrisch betrieben. Nun hat auch Landrat Raimund Kneidinger selbst nachgezogen und summt künftig fast lautlos zu seinen Terminen. Rund 70.000 bis 80.000 Kilometer pro Jahr wird der Dienstwagen mit der Nummer PA- LR 1 auf den Zähler bekommen. Davon sind etwa zwei Drittel Kurz- und Mittelstrecken im Bereich des Landkreises, ein Drittel sind Langstreckenfahrten. Daher entschied man sich im Landratsamt in der ersten Stufe der „Elektrifizierung“ für ein Hybrid-Modell. Rund 80 Kilometer elektrische Reichweite reichen für die meisten Fahrten aus, das hat die bisherige Praxis schon gezeigt. Bei längeren Fahrten springt der Benzinmotor ein. Traditionell fährt der Passauer Landrat ein Modell eines Herstellers, der auch in Niederbayern produziert und Arbeitsplätze sichert. Der BMW X5 mit Hybridantrieb wird an einer Ladesäule in der Landratsamts-Tiefgarage aufgeladen – und findet sich dabei in Gesellschaft von immer mehr „Stromern“, da drei der Parkplätze im ersten Parkdeck mit öffentlich zugänglichen Ladestationen ausgerüstet sind. Auch diese Stationen sollen Zug um Zug ausgebaut werden.

Bei der offiziellen Übergabe des Fahrzeuges durch Gregor Leebmann, Filialleiter BMW SCHMID Service GmbH in Hauzenberg/Jahrdorf (2.v.r.) und Harald Höpfler, Teamleiter Verkauf SCHMID Service Gmbh (3.v.r.) an Landrat Raimund Kneidinger (1.v.l.), Magdalena Fassbinder (Fuhrpark-Management Landratsamt) und Landratsfahrer Andreas Hansen (rechts) wurde deutlich, dass das derzeitige Fahrzeug nur den ersten Schritt darstellt: Der nächste Dienstwagen soll vollelektrisch sein.

Auto-Leebmann in Passau und Pocking ausgezeichnet.

Zu den besten 1.000 Autohändlern 2021 gehören unsere beiden Betriebe in Passau und Pocking.

Diese Auszeichnung hat uns Auto Bild im Mai 2021 verliehen, bewertet wurden über 20.000 Kfz-Betriebe in Deutschland. Befragt wurden Kunden, die sich in den letzten drei Jahren ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug gekauft haben. Daneben konnten sich die Leser auch online über die Website von Auto Bild an der Umfrage beteiligen. Bewertet wurde, wie kompetent und freundlich der Verkäufer informiert hat, ob eine Probefahrt angeboten wurde, wie das Preisniveau und die Flexibilität bei den Preisverhandlungen war und zum Schluss, ob man sich einen Wiederkauf vorstellen kann und wie der Service nach dem Kauf war.

Stolz auf diese Auszeichnung sein können stellvertretend für noch viele weitere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Standort Passau: Von links Thomas Hrebetschek, Kfz-Mechatroniker, Julian Mandl, Servicetechniker, Matthias Karl, Verkaufsberater, Sabrina Geisberger, Serviceassistentin, Dominik Gehrmann, Verkaufsberater und Tim Maier, Serviceberater.

Den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen am Standort Pocking, von links Svenja Eder, Serviceassistentin, Ingo Hieke, Serviceberater, Tobias Harant, Werkstattmeister, Siegfried Heinrichdobler, Teilevertrieb, Christoph Sokacz, und Christopher Luger, beide Verkaufsberater, ist die Freude über diese Auszeichnung anzusehen.

Nur als Team konnte diese Leistung erreicht werden. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und danken unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für Ihren Einsatz. Besuchen Sie uns, machen Sie sich selbst ein Bild von den Menschen vor Ort.

Exzellent.

Auto-Leebmann BMW Service-Team gewinnt BMW Service Excellence Award.

Jährlich verleiht die BMW Group Servicebetrieben, die sich durch herausragende Kundenzufriedenheit und Servicequalität auszeichneten, den Service Excellence Award. Für das Geschäftsjahr 2018 gehören wir zu den Gewinnern. Eine Auszeichnung, über die wir uns sehr gefreut haben.

Kerstin Vogl, Serviceassistentin Auto-Leebmann, und Max Maier, Serviceleiter Auto-Leebmann, nahmen Statue und Siegerurkunde stellvertretend für das gesamte Passauer BMW Service-Team entgegen.

Kerstin Vogl, Serviceassistentin Auto-Leebmann, Thomas Grupp, Leiter Aftersales BMW Group, Max Maier, Serviceleiter Auto-Leebmann sowie Werner Gärtner, Leiter Qualität und Prozesse Aftersales BMW Group bei der Preisverleihung im Rahmen der Aftersales-Konferenz in München Mitte Februar 2019.

Exzellent.

Auto-Leebmann MINI Service-Team gewinnt MINI Service Excellence Award.

Jährlich verleiht die BMW Group Servicebetrieben, die sich durch herausragende Kundenzufriedenheit und Servicequalität auszeichneten, den Service Excellence Award. Für das Geschäftsjahr 2018 gehören wir zu den Gewinnern. Eine Auszeichnung, über die wir uns sehr gefreut haben.

Sabrina Geisberger, Serviceassistentin Auto-Leebmann, und Max Maier, Serviceleiter Auto-Leebmann, nahmen Statue und Siegerurkunde stellvertretend für das gesamte Passauer MINI Service-Team entgegen.

Sabrina Geisberger, Serviceassistentin Auto-Leebmann, Thomas Grupp, Leiter Aftersales BMW Group, Max Maier, Serviceleiter Auto-Leebmann sowie Werner Gärtner, Leiter Qualität und Prozesse Aftersales BMW Group bei der Preisverleihung im Rahmen der Aftersales-Konferenz in München Mitte Februar 2019.